Gegen 11.30 Uhr war die Rentnerin mit ihrem Yorkshire-Terrier zu einem Spazieregang unterwegs. In der Nähe einer Unterstellhalle, etwa 50 Meter von der Kurhausstraße entfernt, näherten sich der 78-Jährigen dann drei junge Burschen auf ihren Rädern. Einer der Jugendlichen griff die Handtasche der Seniorin, welche diese über die Schulter gehängt hatte. Dabei riss der Trageriemen und das offensichtliche Vorhaben des Unbekannten scheiterte.

Im Zuge des Vorfalls fiel allerdings der Gehstock der Frau auf den Boden. Diesen griff sich ein zweiter Bub, und die Jungen radelten davon. Die Seniorin blieb unverletzt. Die Kripo Schweinfurt bittet jetzt Zeugen der Tat, sich unter Telefon 09721/ 202-1731 zu melden. Wer Hinweise auf die Identität der jungen Männer geben kann, möge sich bitte ebenso melden. Die Seniorin schätzte diese auf etwa 12 bis 14 Jahre. Sie sollen Jeanshosen und Hemden beziehungsweise T-Shirts getragen haben. Eine genauere Beschreibung ist derzeit noch nicht vorhanden. pol