Schaden von 500 Euro wurde am Donnerstagmorgen an einem VW angerichtet, als ein Reh vor die Motorhaube sprang. Der Fahrer des Golf aus dem hessischen Sinntal war um 06.30 auf der Staatsstraße von Zeitlofs Richtung Altengronau unterwegs, als das Wild von links nach rechts wechselte. Nach dem Unfall lief das Reh zunächst weiter, weshalb der zuständige Jagdpächter zur Nachsuche informiert wurde.