Die Schüler des P-Seminars Mountainbike am Jack-Steinberger Gymnasium Bad Kissingen unter der Leitung von Stefan Michel, organisierten als Projekt einen Radwandertag mit den 6. Klassen.
Nach einer Überprüfgung der Fahrräder ging es auf drei unterschiedlich schweren Strecken nach Euerdorf. Dort fanden sich alle gemeinsam am Spielplatz zu einem kleinen Picknick ein. "Es hat voll Spaß gemacht, es war anstrengend aber nicht zu schwer. Und vor allem die Betreuung durch die Oberstufenschüler war toll", äußerte sich Emma Kugler, Klasse 6b, begeistert.
Am Ende des Tages hatten die Teilnehmer einige aufgepumpte Reifen, einen gerissenen Bremszug zu verzeichnen. red