Am Montag, gegen 10.55 Uhr, wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Nüdlingen schwer verletzt. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Haardstr. und wollte nach rechts in die Kissinger Str. einbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne wurde der Mann geblendet und übersah die von links kommende, vorfahrtsberechtigte Fahrradfahrerin. Die 61-Jährige wurde vom Fahrrad geschleudert und zog sich eine offene Sprunggelenkfraktur zu. Sie wurde vor Ort von Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Bad Kissinger Krankenhaus eingeliefert. Gegen den Pkw-Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.