Vor gut einem halben Jahr war der Deal perfekt: Das Ford-Autohaus Gaul & Klamt (Bad Kissingen/ Bad Neustadt) erwarb das ehemalige BMW-Autohaus in der Münnerstädter Straße. Jetzt ist der Umbau vollendet, am Samstag wird der Umzug von der Winkelser- in die Münnerstädter Straße abgeschlossen und offiziell gefeiert.
Von 10 bis 17 Uhr kann das neue Ford-Autohaus heute besichtigt werden. Offiziell wird es um 10 Uhr eröffnet, die Geistlichkeit wird den Segen dazu geben. "Wir wollten den Standort Bad Kissingen stärken", kommentierte Geschäftsführer Patrick Schmitt den Umzug und die verbundenen Investitionen.
Damit geht im Übrigen auch eine Aufstockung des Personals einher. Bisher hat das Unternehmen am Standort Bad Kissingen elf Mitarbeiter beschäftigt, in Zukunft werden es drei mehr sein. Möglich ist das geworden, weil in der Münnerstädter Straße künftig auch Fahrzeuge anderer Fabrikate gewartet werden können (mit Garantie). Dafür hat man technisch und personell aufgerüstet.