Die beachtlichen Flugleistungen, die 1. Vorsitzender Hermann Wolf in der Aktivenfeier würdigte, untermauerten die Platzierungen bei den Preisflügen der Reisevereinigung Schweinfurt mit je zwei ersten, zweiten und dritten Rängen. "Unser Verein beteiligte sich in diesem Jahr mit sechs Schlägen an den 13 Altflügen der Reisevereinigung Schweinfurt. Von den 1838 gesetzten Tauben errangen 618 Preise, also ein Drittel. Bei den Jungflügen starteten fünf Schläge mit 716 Tauben, von denen 204 bzw. 28,5 Prozent mit Preisen bedacht wurden. Die Vereinsmeisterschaften wunden mit den fünf besten Tauben eines Züchters auf allen Flügen nach Punkten ermittelt", erläuterte Vorsitzender Wolf bei der Siegerfeier.

An die Bestplatzierten der Wettbewerbe überreichte er Urkunden und Preise. Valentin Servatius stellte zusätzlich die besten Weibchen und Altvögel. Bei der Jährigenmeisterschaft setzten sich Alfons und Reinhilde Metler durch, während Alois und Dominik Servatius das beste Altweibchen sowie die besten jährigen Männchen und Weibchen entsandten. Außerdem erhielten im Bereich Altflüge Valentin Servatius und Hermann Wolf Medaillen.


Starts im Saarland und Elsass

Zu den einzelnen Flugtagen brachten die Züchter ihre Tiere nach Schweinfurt. Von dort transportierte ein Lkw die etwa 5000 Tauben der Reisevereinigungen Schweinfurt, Hassfurt und Waigolshausen zu den Startorten im Saarland und Elsass. Bei den 13 Flügen belegten Alois und Dominik Servatius sowie die SGM Schlereth von Brienne la Viel bzw. Toul aus den 1.Platz. Von Toul aus folgten zwei weitere Flüge, bei denen Alois und Dominik Servatius sowie Hermann Wolf jeweils Zweite wurden. Dritte Ränge erzielten Valentin Servatius und die SGM Schlereth von Homburg/Saar.

Die Jungflugmeisterschaft ging an Valentin Servatius vor Alois und Dominik Servatius. Bei den Jungflügen belegten Valentin Servatius von Euskirchen aus den ersten und Hermann Wolf von Hammersbach aus den zweiten Rang. Die besten Jungtauben präsentierten Valentin Servatius sowie Alois und Dominik Servatius.

"Wir waren zwar schon besser, dürfen aber zufrieden sein. Vielleicht können wir uns im kommenden Jahr steigern", ermutigte der Vorsitzende die Mitglieder. Bei der Regionalschau am 2. und 3. Januar 2016 werden Alois und Dominik Servatius, die SGM Reith und er ihre Tauben den Preisrichtern stellen. Zusätzlich ist Hermann Wolf als Preisrichter bei der Deutschen Verbandsmeisterschaft am 8. und 9. Januar 2016 in Dortmund im Einsatz.