Jede Menge Marktsteller, die örtliche Geschäftswelt mit Infoständen und unzählige Besucher waren beim diesjährigen Frühjahrsmarkt in Burkardroth zugange.

Ein gern gesehener Gast auf dem Burkardrother Markt ist Annemarie Leuschner vom Würzburger Greifenpack. Die Gruppe veranstaltete mittelalterliche Schaukämpfe, Feuerspektakel, zeigt Lagerleben und führt Handwerk vor. Die Burkardrotherin hatte beim diesjährigen Frühjahrsmarkt eine mittelalterliche Küche aufgebaut. Zusätzlich zu ihren Vorführungen erklärte sie ausführlich die Handhabung der alten Küchengerätschaften. Und mit ein bisschen Glück gab es für den einen oder anderen Zuschauer eine kleine Kostprobe ihrer Kochkunst.

Am Steuer Platz nehmen

Gemäß dem Marktmotto "Die Technik zieht ein" rollte bereits am Morgen eine stattliche Anzahl historischer Schlepper auf den Marktplatz ein. Diese, auf dem Marktplatz präsentiert, konnten während des Marktsonntags bestaunt werden. Die jüngeren Besucher durften sich sogar ans Steuer verschiedener Bulldogs setzen. Für die Großen gab es auf Wunsch detaillierte Vorstellungen der einzelnen Gefährte.

Sehr gut kamen bei den jüngeren und den älteren Besuchern auch die Rhönalpakas auf der Gerberwiese an, die sich mit ein bisschen Glück auch mal das samtig weiche Fell streicheln ließen.