Bad Kissingen — Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Aula der Anton-Kliegl-Mittelschule wurde der bisherige Konrektor Gunnar Jüttner verabschiedet, nachdem er während des Schuljahres zum Rektor der Mittelschule Gerolzhofen ernannt wurde.
Rektor Harald Bötsch hieß einige Ehrengäste und zahlreiche frühere Weggefährten des scheidenden Schulmannes willkommen, der seit 30 Jahren im Schuldienst ist, davon 20 Jahre in Bad Kissingen. Er wies auf den abwechslungsreichen und flexiblen Lebenslauf von Gunnar Jüttner hin, der als gebürtiger Berliner zunächst in England und Norwegen arbeitete und erst 1986 in Bayern seine berufliche Laufbahn begann. Die letzten 13 Jahre hatte er als Mitglied des Leitungsteam der Anton-Kliegl-Schule Führungsaufgaben übernommen, zunächst drei Jahre als 2. und dann zehn Jahre als 1. Konrektor.
Rektor Bötsch bedankte sich bei seinem scheidenden Stellvertreter mit einem Buchgeschenk. Der Gattin Jüttners wurde mit einem Blumenstrauß für die tatkräftige Unterstützung gedankt. Die Feierstunde wurde durch musikalische Beiträge von Schülern abgerundet. kzi