Vorsitzender Stefan Ryll ging darauf im Besonderen bei der jüngsten Jahreshauptversammlung ein.
Mit diesen Arbeiten wurden die 25- und 50-Meter-Schießstände neuen gesetzlichen Vorschriften angepasst und ein Sandfang eingebaut. Auch das Luftgewehrhallendach wurde erneuert. Möglich sei das gewesen, so Ryll, weil viele Mitglieder sich immer wieder in den Dienst des Vereins stellen. Nicht nur bei diesen Arbeiten, auch bei der Durchführung verschiedener Veranstaltungen, deren Erlös allen Mitgliedern zugutekommt. Dafür sagte er Dank.


Sportliche Erfolge

Auch sportlich konnte der Verein im zurückliegenden Jahr einige Erfolge verbuchen. So wurden bei diversen Meisterschaften (Wurftaubenschießen, Ordonnanzschießen und andere) die jeweiligen Gaumeister vom Schützenverein Bad Brückenau gestellt.


Ehrung für Karl-Heinz Matzke

Für seine 25-jährige Mitgliedschaft wurde Karl-Heinz Matzke mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes geehrt. Über eine sehr angeregte Gesprächsstunde mit Ehrengast Brigitte Meyerdierks (Bürgermeisterin) freuten sich alle Anwesenden. Es wurde rege über Chancen der Zukunft im sportlichen sowie gesellschaftlichen Bereich gesprochen.


Termine für den Rest des Jahres

Für dieses Jahr hat der Verein im Übrigen noch folgende Termine in seinem Kalender geplant:
9. bis 10. Juli: Parkfest mit Schießbude, es folgen die Vereinsmeisterschaften, das Königs- und das Weihnachtsschießen. Die diesjährige Königsproklamation mit Königsfeier steht noch aus, und das Jahr findet seinen Abschluss bei einer Weihnachtsfeier.