Herbert Zehe und Winfried Köth wurden für 50 beziehungsweise 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Herbert Zehe trat dem Verein gleich nach der Gründung bei und ist eines der längsten Mitglieder. Winfried Köth ist bis heute im Verein als Kassenprüfer tätig und übernahm auch in diesem Jahr erneut diese Aufgabe. Für diese großartige und langzeitige Unterstützung bedankte sich der Verein bei beiden.

Dem Verein gehören derzeit 147 Mitglieder an, von denen Schützen in vier Mannschaften bei den Gewehrschützen und eine Mannschaft bei den Bogenschützen an den Rundenwettkämpfen teilnehmen.

Vorsitzender Alexander Wehner informierte die Mitglieder über den zweiten Anbau. Sobald die Förderungen mit der Regierung Unterfranken bestätigt werden, wird der zweite Anbau noch in diesem Jahr mit dem Bau der Bodenplatte beginnen. Ebenso wurde bei der Jahresversammlung berichtet, dass der Schützenverein Premich sportlich und finanziell sehr gut dasteht.