Was Kinder, die erst seit zwei Jahren in Ausbildung sind, schon alles spielen können, zeigte der "Juniorexpress" aus Katzenbach. 16 Jungen und Mädchen bewiesen ihr Können in der Gruppe, sowie in den einzelnen Registern und zeigten somit den zukünftigen Musikern, wie Tenorhorn und Co klingen.
Vorsitzende Marina Höchemer informierte danach die Gäste, darunter 20 gespannt lauschenden Kinder. Während die Kinder eifrig an Tuba, Flöte, Klarinette, Trompete, Posaune, Saxophon und Tenorhorn versuchten, den Instrumenten Töne zu entlocken, erhielten die Eltern einige Informationen zu Ausbildung, Konzept und Kosten. Ab September soll die neue BläserKlasse starten. Musiziert wird wöchentlich für 30min im Einzelunterricht sowie eine Stunde in der gemeinsamen Probe, die Martina Voll leiten wird. Die Instrumente können geliehen werden. Wer den Infotag verpasst hat, kann am Mittwoch, 4.Juni, um 17.30Uhr nach Stangenroth in den Musikraum (Schule) kommen.