Daumen hoch für den Heimatverein Botenlauben! Beim Abenteuerwochenende im Jugendheim Aura signalisierte der erhobene Daumen beim Erinnerungsfoto den Eltern zu Hause: alles bestens hier inmitten der Natur. Franziska Metz, Jugendbeauftragte des Heimatvereins, hatte das Wochenende organisiert und sich ein spannendes Programm ausgedacht. Sechsundzwanzig Kinder zwischen sechs und sechzehn Jahren waren bei neun Betreuern in besten Händen.
Mit Zimmer beziehen, Lagerfahne gestalten, Abendbrot und spannenden Gruppenspielen verging der erste Tag wie im Flug, bis man zur obligatorischen Nachtwanderung aufbrach. Nur mit Taschenlampen bewaffnet mussten vor allem die Kleinen im Wald ihren ganzen Mut zusammennehmen, aber sie waren nicht allein, Hunderte Glühwürmchen begleiteten sie.
Ob den Kindern ohne die fliegenden Lampenträger die Eroberung der Ruine Aura geglückt wäre, beantwortete die sechsjährige Tatjana skeptisch: "Ich glaub, da hätten wir uns verlaufen."
Am nächsten Tag wurden im "kreativ Workshop", Knopfbilder geklebt, T-Shirts bemalt, Freundschaftsbänder geknüpft und Bilder aus Ton hergestellt.
Spannende Wettkämpfe gab es dann bei den acht Disziplinen der Lagerolympiade. Da war Fingerfertigkeit gefragt, wie beim "Chinesischen Gummibärchenessen" aber auch auf mittelalterliche Übungen wie Armbrustschießen und Hufeisenwerfen wurde Wert gelegt. Kein Wunder, konnten da doch angehende Burgfräulein und Knappen schon mal für die nächsten Botenlauben-Festspiele trainieren.

Schlacht mit Wasserpistolen

Ein wenig Geschichte gab's dann doch: Die Schlacht um die Oberhoheit auf dem Lagerplatz wurde, in Anlehnung an die historische Erstürmung von Burg Botenlauben durch den Auraer Bauernhaufen anno 1525, zwar heftig, allerdings nur mit Wasserspritzpistolen ausgetragen. Ob der Auraer Haufen unter Noahs Führung die Verteidiger um Leonie, Marvin und Pia tatsächlich überwältigen konnte, ist in der Lagerchronik nicht vermerkt. Allerdings waren etliche durchnässte T-Shirts zu beklagen, was bei der Hitze allerdings verkraftet werden konnte.