Auch 2016 wird die Wandelhalle wieder zum Anziehungspunkt für alle, die sich für Gesundheitsthemen interessieren. Die Bandbreite der 19. Bad Kissinger Gesundheitstage vom 22. bis 24. April reicht von Schulmedizin über Ernährungskonzepte und alternative Ansätze bis hin zur Prävention.
Wie bereits 2015 übernimmt die Staatsministerin Melanie Huml vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die Schirmherrschaft, teilen die Veranstalter mit. Eröffnet werden die Gesundheitstage am Freitag, 22. April, um 9.30 Uhr in der Wandelhalle durch die Ministerialdirektorin Ruth Nowak.
Unter dem Motto "Mit Leib und Seele gesund!" steht bei der dreitägigen Veranstaltung das Thema "Psychische Gesundheit" für Kinder, Jugendliche und Erwachsenen im Fokus. Damit greifen die Bad Kissinger Gesundheitstage wieder die Jahreskampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege auf. Das Thema umfasst Depressionen, ADHS, Essstörungen und posttraumatische Störungen ebenso wie Ängste, Burn-out und Demenz. Vorträge hierzu finden am Samstag- und Sonntag in den verschiedenen Vortragsräumen statt.
Ein Expertengespräch befasst sich am Sonntag, 24. April, um 13 mit dem Thema "Psychische Gesundheit - ein wichtige Voraussetzung für ein glückliches Leben".
Die Mischung aus Fachausstellung und Vorträgen zieht jedes Jahr rund 18 000 Besucher an. Sie nutzen die Gesundheitstage als Plattform, um sich über neueste Entwicklungen, Dienstleistungen und Präventionsmaßnahmen rund um die Gesundheit zu informieren.
Ein umfangreiches Aktiv- und Unterhaltungsprogramm wie Taiji Chuan im Park oder Yoga ist ebenfalls Teil der Messe.
Am Sonntagnachmittag sorgt das Kinderprogramm für die Unterhaltung der jüngsten Besucher. Pippi Langstrumpf zaubert Luftballonfiguren, -blumen und vieles mehr im Kurgarten am Maxbrunnen-Tempel. Zeitgleich findet ein Kinderschminken im Eingangsbereich der Geschlossenen Arkaden statt.
Neu auf den Gesundheitstagen ist die "Job-Börse" für Gesundheitsberufe. Damit bieten die Bad Kissinger Gesundheitstage erstmalig eine Plattform, um Stellensuchende mit Unternehmen und Institutionen zu vernetzen, die offene Stellen in Gesundheitsberufen anbieten. Die Stellenangebote werden an allen Messetagen auf der Aktivfläche in der Wandelhalle ausgehängt.
Interessierte haben zudem die Möglichkeit, am Samstag von 14 bis 16 Uhr an den Messeständen der Aussteller, die sich an der Job-Börse beteiligen, erste persönliche Kontakte zu knüpfen. In der Wandelhalle berät im Bereich der Bühne auch die Agentur für Arbeit, von 9.30 bis 16 über offene Stellen und die Arbeitsmarktsituation im Gesundheitswesen. Weitere Informationen gibt es unter www.gesundheitstage-badkissingen.de.