von unserer Mitarbeiterin Gabriele Sell

Der Name Gerhard Kirchner wird gleichgesetzt mit dem TSV Wollbach. Nach 24 Jahren als Vorsitzender des Sportvereins stellte sich Kirchner wie angekündigt nicht mehr zur Wahl. Er bleibt dem Verein aber weiterhin erhalten und engagiert sich künftig als Ehrenamtsbeauftragter und stellvertretender Abteilungsleiter Gymnastik. Kirchner hatte im Laufe der Jahre etliches angestoßen: Baumaßnahmen wie unter anderem Gerätehalle, Kleinspielfeld und Gymnastikhalle mit Kosten in Höhe von 750 000 Euro. Ein Dutzend Mal lief die Wöllbicher Kirmes mit einem Umsatz von insgesamt 800 000 Euro unter der Federführung des TSV. Der Breitensport, der mit seinem Amtsbeginn startete, brachte dem Verein viele neue Mitglieder und ist heute noch die Vorzeigeabteilung des TSV.

Einstimmig wählten die Mitglieder am Abend einen neuen Vorstand. So ist Dieter Wolf der neue Chef des Sportvereins. Seine Stellvertreter sind Klaus Wiesler und Mathias Kessler. In ihren Ämtern bestätigt wurden Kassiererin Marion Rößer und Schriftführer Martin Warmuth.

Die Abteilungsleiter waren bereits vorab in den Abteilungsversammlungen gewählt worden und wurden nun bestätigt.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Werner Schwab und Helmut Hein ernannt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden Justin May, Franz Geis und Wolfgang Mahlmeister. 40 Jahre halten die Treue Matthias Schmitt, Andrea Müller, Dieter Wolf, Lioba Schmitt, Harald Albert und Herbert Metz. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Gabi Böhnlein, Manuel Schreiner, Carolin Krapf, Tobias Grom, Corina Schneider und Stephan Voll geehrt.