Eine Pkw-Fahrerin, die die BAB A 7 Richtung Kassel befuhr, bemerkte am Samstag gegen 17.50 Uhr kurz nach der Autobahndreieck Werneck einen älteren grünen Mercedes, der mit Warnblinkanlage auf dem Seitenstreifen stand. Als sie an dem Pkw vorbeigefahren war, wurde der Mercedes mit Stuttgarter-Kennzeichen gewendet und fuhr als Geisterfahrer in Richtung Autobahndreieck.

Einer hessische Familie, die auf der rechten Spur Richtung Kassel fuhr, kam der Falschfahrer auf der linken Fahrbahn entgegen.

Laut einer weiteren Mitteilung habe der "Geisterfahrer" seine Falschfahrt scheinbar bemerkt, da er wiederum wendete und nach einem kurzen Stopp auf dem Seitenstreifen ordnungsgemäß Richtung Kassel weiterfuhr.
Gefährdet wurde bei dieser Geisterfahrt glücklicherweise keiner. Sachdienliche Hinweise zum Geisterfahrer bitte an die VPI Schweinfurt-Werneck unter Tel. 09722/ 94440.