Innerhalb des 27. Bad Kissinger Orgelzyklus findet am Sonntag, 4. Oktober, um 20 Uhr in der Herz-Jesu-Stadtpfarrkirche ein Konzert mit Trompete und Orgel statt.
Ausführende sind Roland Grau (Trompete), der unter anderem an der Würzburger Musikhochschule bei Prof. Erb Trompete studierte und seit 2001 Solotrompeter bei der Württembergischen Philharmonie in Reutlingen ist, und Stadtkantor Burkhard Ascherl an der Orgel.
Auf dem Programm stehen Werke von Henry Purcell (Suite D-Dur), Wolfgang Amadeus Mozart (Laudamus te), Gabriel Fauré (Pie Jesu), César Franck (Andantino) und Ruth Watson Henderson (Trumpet Voluntary B-Dur).
An der Orgel spielt Burkhard Ascherl neben Werken von Johann Sebastian Bach (Dorische Toccata) und Felix Mendelssohn-Bartholdy (4. Orgelsonate B-Dur), das Scherzo der 4. Orgelsymphonie von Charles-Marie Widor und den Marsch über "Nun danket alle Gott" von Sigfrid Karg-Elert.
Karten gibt es an der Abendkasse ab circa 19.30 Uhr. red