Der Faschingszug mit fantasievollen Wägen und Fußgruppen war bis auf die Musikkapelle Ebenhausen fest in Auraer Hand. Das sich in den Wäldern des kleinen Dorfes Elfen verstecken, ist eine lange gehegte Vermutung. Die Gruppe von Luise Frank bestätigte sie mit ihren Kostümen.
Auch Bauernhoftiere gibt es noch in Aura, wie die Kindergartenkinder darstellten. Dazu passte die Schafherde von Andreas Troll. Ihr gehörten die bald gebeutelten, weil zahlenden, Bürger an. Die Dorferneuerung hat bereits begonnen - jedenfalls vermittelte der Kinderelferrat diesen Eindruck mit seinem schweren Baugerät.

Elferrat als Zugmaschine

"Aladin" wäre da willkommen, denn bei ihm hätte man drei Wünsche frei. Die Haremsdamen, hinter denen sich die "Wildcats" verbargen, waren aber auch nicht zu verachten. Das Kinderprinzenpaar winkte hold aus einer venezianischen Gondel, umgeben von prunkvoll maskierten Faschingsfreunden. Als gestiefelter Kater hatte sich der Weiberelferrat verkleidet. Er trieb die armen Tanzmäuse, die Kindergarde, vor sich her. Eine offensichtlich neue Spezies waren die Auraer Echsen ("Friday Night Girls"), die aus Eiern schlüpften.
Eine riesige Lokomotive beherbergte den Elferrat, die Zugmaschine des Auraer Faschings. Der Musikverein unter Roland Hofmann, die Funkengarde, die Prinzengarde, die "Dance Generation" und die "Wilde 14" sorgten für närrisch-ausgelassene Stimmung.

Prinzenpaar mit viel Gefolge

Das Prinzenpaar, dem der Sportverein ein imposantes Gefolge aus Recken und holden Burgfräuleins mitgegeben hatte, huldigte von einer eindrucksvollen Ritterburg. Und die ehemaligen Faschingsprinzessinnen baten per Plakat, ihrer zu gedenken. "Ab ins Beet" hieß das Motto des Bart Clubs, der sich für die Dorferneuerung empfahl.
Die Grundschule, deren Tage gezählt sind, ließen die Mitglieder des Jugendraums noch einmal aufleben. Den Airport Aura - oder war es Berlin? - nahmen die Sportheimbesetzer mit einem riesigen Jet aufs Korn. Das Männerballett jagte als "Ghostbusters". Sie bildeten gemeinsam mit dem "Red Bull Stratos" der Wuchtbrummer den Zugabschluss.