Am frühen Donnerstag, gegen 2.00 Uhr, befuhr ein VW Golf mit slowakischem Kennzeichen den Ostring. Dieser wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei stellte die Streife beim 23-jährigen Pkw-Führer deutlichen Alkoholgeruch fest. Der vor Ort durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Da der junge Mann mit diesem Wert als absolut fahruntüchtig gilt, wurde eine Blutentnahme angeordnet, die im St. Elisabeth Krankenhaus durchgeführt wurde.

Anschließend wurde der Schlüssel des VW Golf zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt. Der junge Mann darf vorerst keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge bis zur gerichtlichen Entscheidung in der Bundesrepublik mehr führen.