Ab 19 Uhr werden die Läufe ab Dorfplatz starten. Bereits um 17 Uhr beginnt die Ausgabe der Startunterlagen im Pfarrheim Hambach.
Letztes Jahr war zum Start der Veranstaltung ein Unwetter im Anzug. Zum Glück konnten nach einem Gewitterschauer die Läufe planmäßig starten und durchgeführt werden. "Dieses Jahr halten wir einen "Gewitterbus" bereit, der die Leute auf der Strecke einsammeln kann, wenn es blitzt, donnert und stark regnet. Damit die Läufer nicht auf der Strecke bleiben - für alle Fälle", sagt Streckenverantwortlicher Michael Winkler.
Auch dieses Jahr werden wieder fünf Läufe für verschiedene Zielgruppen angeboten. Für die Kleinsten der Schuler+Eisner-Run um 19 Uhr (eine Runde um die Dorfmitte); für die Schüler: der Fielmann-Teen-Run um 19.30 Uhr (1,8 Kilometer); für die Allgemeinheit der AOK-Run um 20 Uhr (drei Kilometer), für die Laufbegeisterten der Ambulanzzentrum.-Run um 21.30 Uhr (acht Kilometer); für die Ausdauersportler der Sparkassen-Run um 22 Uhr (15,6 Kilometer); für Nordic Walker startet um 21.30 Uhr der Raiffeisen-Walk Richtung Holzhausen Vor jedem Lauf gibt es ein professionelles Aufwärmprogramm. Der Hambach Night Run ist Teil der Laufserie Oberes Werntal. Dazu gehören neben dem Hambach Night Run der Geiersberglauf am 24. Juni (Waigolshausen), der Panoramalauf am 22. Juli (Euerbach) und der Weinfestlauf am 31. Juli (Garstadt).
Die Siegerehrungen finden jeweils direkt nach den Läufen statt. Dabei erhält jeder Teilnehmer eine Medaille, für die Sieger gibt es zusätzlich Gutscheine.
Anmeldungen sind ab jetzt online möglich. Wer sich bis Sonntag, 26. Juni, online anmeldet, bekommt das Funktionsshirt der Hambach Night Runners gratis dazu.
Weitere Informationen, die Ausschreibung und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind zu finden unter www.hambach-night-run.de