Die Bionade-Gründerfamilie Kowalsky habe ihre restlichen Anteile an Radeberger verkauft und ziehe sich nun vollständig aus dem Unternehmen zurück, berichtet Süddeutschen Zeitung unter Berufung auf Branchenkreise.
Die Beschäftigten am Firmensitz im unterfränkischen Ostheim sollten an diesem Mittwoch informiert werden. Die Familie besaß laut "Süddeutscher Zeitung" zuletzt noch rund ein Drittel der Anteile an der Firma Bionade, die seit geraumer Zeit mit Absatzeinbußen zu kämpfen habe. dpa