Der VdK Bayern e. V. hat - in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen und der Dehoga Bayern - den Vorsitzenden des Seniorenbeirates der Stadt Bad Kissingen, Helmut Beck, zum Berater und Prüfer für Barrierefreiheit in einem einwöchigen Kurs in der Landvolkshochschule in Wies/Steingaden ausgebildet.
Er bestand die Prüfung in allen vier Kategorien: Personen mit einer Gehbehinderung, die zeitweise auch auf einen nichtmotorischen Rollstuhl oder Gehilfe angewiesen sind; Rollstuhlnutzer, die gehunfähig und ständig auf einen Rollstuhl angewiesen sind; Blinde und sehbehinderte Personen; Gehörlose und schwerhörige Personen.
Helmut Beck hat somit die Erlaubnis erworben, bayernweit in diesen vier Kategorien Hotel- und Gastronomiebetriebe beraten und prüfen zu dürfen. Damit ist auch für die Stadt Bad Kissingen und die Region eine neue Möglichkeit für Qualitätsmaßnahmen geschaffen worden. red