Er fuhr links gegen eine gemauerte Böschung, drehte sich und krachte rechts in die Leitplanke. Der allein beteiligte Fahrer aus Rhön-Grabfeld musste von den Rettungskräften mit schwerem Gerät befreit werden und kam per Hubschrauber in die Klinik.

Rund 50 Feuerwehrleute aus Nüdlingen, Münnerstadt, Steinach, Bad Bocklet und Premich waren im Einsatz, sowie zwei Rettungsteams des BRK. Die Unfallursache war zunächst unklar. Sachschaden: 20.000 Euro.