Zu einem Hausfriedensbruch wurde eine Streifenbesatzung der Polizei Bad Kissingen am Donnertag, gegen 11.30 Uhr, gerufen.

Eine 74-Jährige hatte sich nach Angaben der Anzeigeerstatterin unberechtigt in deren Geschäft aufgehalten und sie und anwesende Kunden belästigt und angebrüllt. Da gegen die 74-Jährige bereits ein Hausverbot für die Geschäftsräume der Anzeigenerstatterin bestand, muss sie sich nun wegen Hausfriedensbruch verantworten.