Ein 24-jähriger BMW-Fahrer wollte am Donnerstagabend gegen 21:15 Uhr im Ortsteil Schimborn in Mömbris im Landkreis Aschaffenburg auf der Kahlgrundstraße nach links in die dort befindliche Tankstelle fahren. Dazu musste er verkehrsbedingt anhalten.

Ein 62-jähriger Fahrer eines Wohnmobils, welcher hinter dem BMW fuhr, übersah dessen Anhalten und fuhr dem BMW auf. Vom plötzlich durch den Unfall verursachten Stillstand des Wohnmobils wurde wiederum ein 18-jähriger Opel-Fahrer so überrascht, dass er diesem auffuhr.

Der BMW-Fahrer wurde beim Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 13000 Euro.