Im Lauf des vergangenen Freitags hat ein bislang Unbekannter das Vortragekreuz aus der Pfarrkirche Maria Geburt entwendet. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Aschaffenburg.

Nach derzeitigen Erkenntnissen entwendete der unbekannte Täter das Prozessionskreuz am vergangenen Freitag zwischen 08.00 Uhr und 17.30 Uhr aus der katholischen Kirche in der Marienstraße. Das silberne Kreuz ist etwa 40 Zentimeter hoch und auf einem zirka zwei Meter langen, hölzernen Tragestab befestigt. Der Sachwert des Kreuzes wird auf mehrere hundert Euro geschätzt, wie die Polizei mitteilte.


Nicht der erste Fall von Kreuzdiebstahl

Bereits im März letzten Jahres wurde ein Vortragekreuz aus der Pfarrkirche Maria Geburt entwendet und blieb seither verschwunden. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Aschaffenburg und bittet in diesem Zusammenhang auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer in der fraglichen Zeit im Bereich der Kirche verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 06021/857-1732 in Verbindung zu setzen.