Beim Auffahren vom Radweg auf die Industriestraße wurde am Mittwochabend ein zwölfjähriger Radfahrer schwer verletzt. Der Junge hatte einen vorbeifahrenden Pkw übersehen und wurde von diesem frontal erfasst. Er prallte gegen die Windschutzscheibe des Mercedes und erlitt Kopfverletzungen, weshalb er vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste. Die 36-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt, der Gesamtsachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.