Innerhalb von nur 13 Stunden gerieten am Donnerstag zwei jeweils 23-jährige Fahrerinnen in der Marktgemeinde Schondra mit ihrem Auto ins Schleudern und kamen von der Straße ab. Beide blieben glücklicherweise unverletzt. Allerdings ist der Skoda der einen Unfallfahrerin nur noch Schrott. Der Zeitwert des Wagens wird laut Polizeiangaben auf rund 8000 Euro geschätzt. Die junge Frau geriet kurz nach dem Ortsausgang Schondra in Richtung Schönderling ins Schleudern. Der Wagen kam von der Straße ab, überschlug sich im Straßengraben und kam auf dem Dach zum Liegen. Glück im Unglück hatte am Morgen eine 23-Jährige, die mit ihrem VW auf der Ortsverbindungsstraße von Schondra nach Schildeck in einer Rechtskurve ins Schleudern kam. Der Wagen kam ebenfalls von der Fahrbahn ab und blieb nur leicht beschädigt im Straßengraben stehen. pol