In den frühen Morgenstunden des Samstags mussten mehrere Streifen der Polizeiinspektion Bamberg-Land zu einem Streit in der Diskothek in der Michelinstraße ausrücken. Ein 25-jähriger Security-Mitarbeiter hatte kurz vor 4 Uhr mit zwei Gästen eine Meinungsverschiedenheit, in dessen Verlauf er handgreiflich wurde. Er schlug einem 21-Jährigen ins Gesicht und schubste einen 20-Jährigen, so dass auch dieser leicht verletzt wurde. Der hinzugerufene Rettungsdienst wurde allerdings nicht benötigt. Die vor Ort eingesetzten Streifen konnten den Streit schlichten. Der Sicherheitsmann bekommt nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.