Aus Unachtsamkeit fuhr am späten Montagnachmittag eine 43-Jährige mit ihrem Auto auf ein vor ihr haltendes Fahrzeug auf und schob dies noch auf einen weiteren Kraftwagen.
Verletzt wurde nach Angaben der Polizei bei der Karambolage niemand, jedoch entstand ein Sachschaden von über 5000 Euro.


8500 Euro Bilanz

An gleicher Stelle und nur kurze Zeit später ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Auch hier wurden drei Fahrzeuge beschädigt.
Der 46-jährige Verursacher stieß hierbei aus Unachtsamkeit beim Linksabbiegen mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 23-Jährigen zusammen. Die Schadensbilanz beläuft sich auf 8500 Euro. red