Alois Bauer und Helmut Spörlein wurden bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Stiebarlimbach in Anerkennung ihrer langjährigen Verdienste zu Ehrenkommandanten ernannt. Alois Bauer war von 1964 bis 1976 stellvertretender Kommandant und von 1976 bis 1982 stellvertretender Vereinsvorsitzender. Helmut Spörlein übernahm von ihm den Stellvertreterposten des Kommandanten von 1976 bis 1982. Von 1983 bis 1994 leitete er als Kommandant die aktive Wehr. Kreisbrandmeister Harald Kraus sprach den beiden neuen Ehrenkommandanten die Glückwünsche der Landkreisfeuerwehrführung aus. Bürgermeister Torsten Gunselmann gratulierte als oberster Dienstherr. Die Feuerwehr Stiebarlimbach ist die kleinste der sieben Ortswehren im Gemeindegebiet. 23 Aktive beträgt die Mannschaftsstärke, davon sieben Frauen, so Kommandant Michael Maaßen in seinem Rechenschaftsbericht. 2017 gab es zwei Einsätze: die Ausleuchtung einer Einsatzstelle und einen Verkehrsunfall. erl