Bei der Einführung der neuen Kirchenverwaltung durch Pfarrer Helmut Spindler hat Kirchenpfleger Ludwig Schramm zwei Mitglieder verabschiedet, die gemeinsam auf fast 100 Jahre im kirchlichen Ehrenamt zurückschauen durften.

Jeweils fast 50 Jahre waren Friedberth Schramm und Robert Göcking in den kirchlichen Gremien in Wartenfels engagiert. "Nur wenige im Erzbistum Bamberg haben ihren ehrenamtlichen Dienst für ihre Pfarrgemeinde so lange und mit so viel Einsatz geleistet", betonte der neue Kirchenpfleger.

32 Pilgerfahrten hat Friedberth Schramm organisiert, zuletzt fungierte er als Schriftführer. Robert Göcking war 1992 mitverantwortlich für die Kirchenrenovierung. Der Kindergartenbau in Wartenfels, die Orgel- und die Pfarrhaussanierung sowie die Innenrenovierungen der Pfarrkirche 2009 und 2014 trugen die Handschrift des Kirchenpflegers. Auch die Organisation des 150-jährigen Weihejubiläums lief unter seiner Regie. "Mit der Illumination der Traischl-Kapelle hast du zudem ein leuchtendes Zeichen gesetzt", so Ludwig Schramm. red