Bei den nationalen Meisterschaften des Bundes Deutscher Schützen (BDS) haben die Schützen der vorm. Privil. Schützengesellschaft 1306 Bamberg teilgenommen.

Dieter Körber sicherte sich in der Disziplin 50m Präzision Lever Action Kleinkaliber den Titel sowie in der Disziplin 50m Präzision Lever Action Kurzwaffenpatrone die Vizemeisterschaft.

Michael Schoger wurde mit der Doppelflinte mit Ejektor Fallscheibe ebenfalls deutscher Meister. Mit dem Sportgewehr Selbstlader Kurzwaffenpatrone Fallscheibe erreichte auch er die deutsche Vizemeisterschaft.

In weiteren Disziplinen konnte er noch zwei vierte und einen achten Platz erreichen.

Mit dem Revolver Freie Klasse Kleinkaliber Fallscheibe holte sich Stefan Geus den zweiten Platz. Im weiteren Wettbewerb belegte er noch einen dritten, zwei vierte, zwei fünfte und einen sechsten Platz.

Rudolf Reuss konnte mit dem Gewehr 50m Präzision Freie Klasse 17 HMR deutscher Vizemeister werden, mit dem Jagdgewehr 100m Präzision erreichte er einen vierten Rang.

Einen dritten Platz sicherte sich Jörg Brands in der Disziplin 15m Präzision Revolver. Auf sein Konto gingen ebenfalls noch zwei siebte und ein achter Platz.

Weitere Teilnehmer: Alexander Griebel (5.), Wilhelm Bielawski (6.), Harald Haller (7./9.), Andreas Lengowski (7.), Kristina Eilers (6./10.).