Über zwei Titelgewinne freuten sich die jungen Trampolinturnerinnen des SC Ebrach. Bei den oberfränkischen Einzel- und Synchronmeisterschaften in Burgkunstadt behaupteten sie sich gegen Teilnehmerinnen aus Kulmbach, Nordhalben, Bamberg, Bayreuth und Burgkunstadt.

Rosalie Hofmann sicherte sich bei ihrer ersten Wettkampfteilnahme direkt den Titel bei den jüngsten Teilnehmerinnen. Katharina Stark, Theresa Wächter und Emma Kohlmann zeigten in ihren stark besetzten Klassen gute Leistungen, mussten sich allerdings jeweils mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.

Emma Kohlmann konnte allerdings zum ersten Mal im Wettkampf ihre neue schwierige Kürübung durchturnen, was sehr positiv in das neue Wettkampfjahr blicken lässt. Das Ergebnis komplettierten Amelie Rippel mit Platz 7, Franziska Gimmer mit Platz 9 und Klara Herbst ebenfalls mit Platz 7 in ihrer Altersgruppe.

Bei den Synchronmeisterschaften sicherten sich Emma Kohlmann und Theresa Wächter mit drei souverän geturnten Übungen den oberfränkischen Titel der Jugendturnerinnen 11/12 Jahre. In der Altersgruppe zehn Jahre und jünger erturnten sich Amelie Rippel und Franziska Gimmer den Vizetitel.

Dies war der letzte Wettkampf für die Ebracher Trampolinturnerinnen in diesem Jahr. Sie legen nun den Grundstein im Training für eine erfolgreiche Wettkampfsaison 2019. rb