Theo Bachmann und Adolf Neumann vom Soldaten- und Kameradschaftsverein Schnaid/Stiebarlimbach erhielten das Ehrenkreuz in Gold am Bande der Bayerischen Soldaten- und Kameradenvereinigung. "Sie sind Nummer 4617 und 4618 in der Ehrenliste", erklärte Kreisvorsitzender und stellvertretender Bezirksvorsit-zender Franz Roth. Er machte damit deutlich, dass diese Auszeichnung etwas ganz Besonderes ist.
Theo Bachmann ist seit 21 Jahren Schriftführer der Kameradschaft, Adolf Neumann hat sich ebenfalls im Verein verdient gemacht, er war lange Jahre Fahnenbegleiter. Bürgermeister Torsten Gunselmann sprach den beiden Geehrten und dem Verein seine Wertschätzung und den Dank der Gemeinde aus. Ne-ben dem Erhalt und der Pflege des Kriegerdenkmals - einem markanten Platz in der Ortschaft - bereichere die SK Schnaid gesellschaftliche und kirchliche Veranstaltungen mit der Begleitung durch ihre Fahnenabordnung. Bei den Neuwahlen der Vorstandschaft ergaben sich keine Veränderungen. Vorsitzender bleibt Johannes Weiß, sein Stellvertreter Werner Fleischmann wie auch Kassiererin Marianne Ochs und Schriftführer Theo Bachmann wurden ebenso ein-stimmig wiedergewählt. Die Kassenprüfung nehmen weiterhin Clemens Lunz und Georg Batz vor. Mathias Erlwein