Am Sonntagabend fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neustadt in der Oeslauer Straße ein junger Mann auf, der, als er die Polizisten erkannte, schnell ein Päckchen auf den Boden fallen ließ. Wie sich bei der anschließenden Kontrolle des 25-Jährigen herausstellte, handelte es sich um ein Plastiktütchen mit einer geringen Menge Marihuana. Noch während dieser Kontrolle kam ein 19-Jähriger angeradelt, der drogentypische Auffälligkeiten aufwies. Bei dessen Überprüfung fanden die Beamten ebenfalls eine geringe Menge Marihuana. Das Rauschgift wurde in beiden Fällen sichergestellt. Es folgen Strafanzeigen für beide wegen unerlaubten Drogenbesitzes. pol