Am heutigen Dienstag lädt die Mittelstandsvereinigung der CSU, die Mittelstandsunion, zu einer Diskussion über die Zukunft des Automobilstandortes Bamberg. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr im Tagungsraum des Tourismus- und Kongressservice, Geyerswörthstraße 5. Nach einer Einführung durch den OB-Kandidaten der CSU und Bürgermeister der Stadt Bamberg, Christian Lange, diskutieren unter der Moderation des Kreisvorsitzenden der Mittelstandsunion, Florian Müller, der Werkleiter von Bosch, Michael Schultz, sowie der Vertriebsleiter des Autohauses Aventi, Oliver Koch. red