Nach langer, schwerer Krankheit ist Josefine Schmutzler am Pfingstsonntag im Alter von 89 Jahren verstorben. Die gebürtige Stadtsteinacherin hat sich jahrzehntelang in vielfältiger Weise sozial und kulturell in ihrer Heimatstadt engagiert. So hat sie sich mit großer Tatkraft für die Seniorenarbeit des BRK eingesetzt und von 1980 bis 2006 den Stadtsteinacher BRK-Seniorenkreis geleitet. Darüber hinaus arbeitete sie in verschiedenen Funktionen in der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael mit, unter anderem als Pfarrgemeinderatsmitglied und als Lektorin.

Josefine Schmutzler leitete den Katholischen Frauenbund, spielte im Frankenwaldtheater mit und stand im Fasching bei den Prunksitzungen der Stadtsteinacher Faschingsgesellschaft in der Bütt und zog dort mit viel Humor die Lokalpolitik durch den Kakao.

In ihren letzten Lebensjahren war Josefine Schmutzler pflegebedürftig und wurde von ihrer Familie liebevoll zu Hause betreut. Die Beisetzung findet heute um 14 Uhr auf dem Friedhof Stadtsteinach statt. db