Zu einer Körperverletzung sowie Sachbeschädigung ist es Samstagnacht in Neunkirchen am Brand gekommen. Eine 21-Jährige ließ einen Bekannten in ihrem Auto schlafen. Nachdem sich das Auto selbst wieder versperrt hatte, trat dieser von innen gegen die Scheibe. Als die Geschädigte ihn herausließ, gab er ihr zum Dank eine Ohrfeige und noch einen Tritt ins Gesäß. Der Schaden am Auto beträgt 300 Euro.