An der Schleuse bei Wipfeld (Kreis Schweinfurt) hat die Wasserschutzpolizei am Mittwochmorgen die Fahrt eines ungarischen Koppelverbandes gestoppt. Der 60-Jährige Schiffsführer hatte die vorgeschriebene Mindestruhezeit für die Schiffsbesatzung drastisch unterschritten. pol/red