Eine 64-jährige Bambergerin, die am Samstag gegen 18.30 Uhr mit ihrem Opel von der Hartmannstraße. nach links in die Starkenfeldstraße abbiegen wollte, verlor aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in der Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß sie gegen den Mast der Fußgängerampel und knickte diesen um. Die Unfallfahrerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von circa 8000 Euro.