Am Samstag um 16 Uhr tritt der Post-SV Bamberg in seinem vorletzten Punktspiel in der Tischtennis-Oberfrankenliga beim Tabellenletzten TTC Neunkirchen am Brand an. Die Hinrundenbegegnung ging deutlich mit 9:2 an die Bamberger. Allerdings endeten einige Matches erst im Entscheidungssatz zugunsten des Post-SV. Dennoch sollte ein Auswärtserfolg machbar sein. Der Post-SV Bamberg spielt voraussichtlich mit Lorek, Schäfer, Raum, Mehl, Rädlein und Fredrich. fz