Bamberg — Wie lernt man eigentlich zu jonglieren? Sind Nagelbretter gefährlich? Wie tanzt man auf einem Drahtseil? Der Zirkus Giovanni bietet in den Pfingst- und Sommerferien Zirkuskurse für Sechs- bis Zwölfjährige in Kooperation mit der VHS an. In einer Woche proben die Kinder in einem großen Zirkuszelt und werden zu Clowns, Akrobaten, Jongleuren, Drahtseiltänzern und Fakiren. Am letzten Tag gibt es eine große Aufführung für Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde. Weitere Infos findet man unter www.zirkusgiovanni.de und 0951/871108. red