Die Trosdorfer Hauptstraße befuhr am Dienstag, gegen 12.10 Uhr, eine 46-jährige Citroën-Fahrerin. Kurz vor einer Kurve kam der Pkw-Fahrerin ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer auf ihrer Fahrspur entgegen. Bei einem Ausweichmanöver nach rechts touchierte sie mit der vorderen rechten Fahrzeugseite den Bordstein. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro zu kümmern, setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fort. Ein Zeuge hatte den Vorfall jedoch beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Als verantwortlicher Fahrzeugführer konnte ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Nürnberg ermittelt werden. pol