Bereits am 26. Februar wurde in der Hauptstraße ein geparkter Peugeot so angefahren, dass ein Schaden von 1000 Euro entstanden ist. Der Täter flüchtete zunächst unerkannt. Nach dem Presseaufruf meldete sich jedoch ein aufmerksamer Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte. Die Ermittlungen bei der Halterfirma ergaben als Verursacher einen 66-jährigen Lkw-Fahrer aus dem Bereich Nürnberg. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen. pol