Auch in diesem Jahr gibt es wieder die traditionellen Wurzbüschel zu Mariä Himmelfahrt bei "Mussärol", der Bamberger Kräutergärtnerei in der Nürnberger Straße 86 in Bamberg. Die Sträuße werden am morgigen Dienstag, 14. August, von 10 bis 18 Uhr von den Gärtnerinnen frisch gebunden.Nach einem altem Brauch sollen die um Mariä Himmelfahrt gebundenen Kräutersträuße am Haus- oder Wohnungseingang aufgehängt, dann das ganze Jahr über Unheil und Krankheiten von Haus und Hof fernhalten. In einen traditionellen Wurzbüschel werden zwischen sieben und 77 verschiedene heimische Kräuter gebunden. Die von "Mussärol" gebundenen Wurzbüschel bestehen meistens aus 14 verschiedenen Kräutern. Darunter befinden sich Heil- und Wildpflanzen sowie Küchenkräuter. red