Nicht richtig vertraut mit den Außenmaßen seines Wohnwagengespanns war ein 23-jähriger Fahrer im Gewerbepark Gremsdorf. Beim Ausfahren aus der Tankstelle scherte sein Wohnwagen aus und streifte einen daneben stehenden Lkw. Da der 23-Jährige nicht glauben konnte, den Schaden verursacht zu haben, wurde die Polizei gerufen. Der Sachverhalt konnte in der Folge aufgeklärt werden und der Pkw-Fahrer sah seine Schuld ein. Der Schaden war mit ca. 300 Euro eher gering.