Die Kreisgruppe Kulmbach des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) lädt am Mittwoch, 17. Oktober, um 19.30 Uhr zum Vortrag "Das Braunkehlchen - ein Wiesenbrüter in Gefahr" ins Gasthaus Räther, Oberzettlitz 4, ein. In den letzten Jahren hat sich der LBV für das Überleben des Braunkehlchens bei Ober- und Unterzettlitz stark gemacht, aber was steckt eigentlich hinter diesem Vogel? Woran erkennt man das Braunkehlchen, wie lebt es und warum verdient es diesen immensen Aufwand? Laura Tschernek, zuständig für das Braunkehlchen-Schutzprojekt in Nordostoberfranken, informiert über die Biologie, Gefährdungsursachen, das Projekt und warum das Braunkehlchen so dringend jetzt Hilfe braucht. red