Im Schützenheim fand die Generalversammlung der Edelweiß-Schützen Poxdorf statt. Vorsitzender Horst Batz ging in seinem Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr ein. Hervorzuheben sind hier das Königsschießen, an dem 123 Schützen teilgenommen haben, sowie der Gauschützentag, der am 4. März in Poxdorf stattfand.
Außerdem gab Horst Batz als Jugendleiter auch einen Einblick in die erfolgreiche Jugendarbeit des Schützenvereins. Beim wöchentlichen Training wird mit großem Ehrgeiz trainiert, so dass es bei den Jahrgangsmeisterschaften im Januar für die Poxdorfer Schüler und Jugendlichen ausschließlich Platzierungen unter den ersten fünf gab. So durfte sich Marie Hofmann über eine Silber- und eine Bronzemedaille freuen. Nathalie Kaul gewann in ihrer Altersklasse mit dem Lichtpunktgewehr mehrere Goldmedaillen.
Anschließend folgten die Ehrungen der Vereinsmitglieder: Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Andreas Stark und Otmar Wiegärtner geehrt.
Mit dem Ehrenzeichen des Bezirks Oberfranken bzw. dem Ehrenzeichen in Anerkennung für besondere Verdienste wurden ausgezeichnet: Paul Steins, Uschi Steins, Alfons Freund, Monika Merkel, Bernd Schäfer, Monika Reck, Inge Zwiener, Alfred Reck.
Abschließend ernannte der Schützenverein "Edelweiß" Hartwin Hantl zum Ehrenmitglied und den langjährigen Ersten und Zweiten Vorsitzenden Willibald Reck zum Ehrenvorstand.
Somit hat der Verein nun neben Josef Kaul mit Willibald Reck einen weiteren Ehrenvorstand. Hartwin Hantl ergänzt die Liste der Ehrenmitglieder des Vereins. red