Der Gartenbauverein Gundelsdorf organisierte eine Wildkräuter- und Natur- Exkursion. Dazu waren vor allem Kinder willkommen. Die Kräuterpädagogin Christina Zehnter führte die wissenshungrigen Kinder und Hobbygärtner hinaus in spezielle Kräuterecken und zeigte, was die Natur so alles hergibt. Mit großer Begeisterung sammelten die großen wie kleinen Kräuterliebhaber die vielfältigen heimischen Kräuter und Christina Zehnter gab fachkundig Erörterungen, welche Kräuter das sind und wie viele Möglichkeiten der Verwendung es gibt. Die Teilnehmer nahmen dies mit großem Interesse auf und staunten nicht schlecht über das Erlernte. Anschließend, nach einer ausgiebigen Wanderung, ging es zur Praxis über. Jetzt wurden die Kräuter gemeinsam zu leckeren Speisen zubereitet und verkostet. Dabei gab es noch viel zu besprechen und Meinungen wurden ausgetauscht. Vorsitzender Stefan Auer sprach von einer rundum gelungenen Exkursion des Gartenbauvereins und freute sich auch über das Interesse einiger Kinder und jüngerer Nachwuchsgärtner. eh