Aus Unachtsamkeit fuhr, am Mittwochvormittag, ein 47-jähriger Daimler-Fahrer in das Heck des VW eines 40-Jährigen. Der VW wurde noch leicht auf die Anhängerkupplung eines davor fahrenden SUV geschoben. An den autos entstand Schaden in Höhe von rund 4500 Euro.